Wer wir sind

Der World Future Council besteht aus 50 internationalen Persönlichkeiten aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Kultur. Wir wollen unseren Kindern und Enkeln einen gesunden Planeten mit gerechten Gesellschaften übergeben. Um dieses Ziel zu erreichen, identifizieren wir zukunftsgerechte politische Lösungen und fördern ihre Umsetzung weltweit. Der World Future Council wurde 2007 von Jakob von Uexküll, dem Gründer des Alternativen Nobelpreises, ins Leben gerufen. Wir sind als gemeinnützige Stiftung in Hamburg registriert und finanzieren unsere Arbeit über Spenden. >>

 

Neuer Report

Wege zur regenerativen Stadt

150 BürgermeisterInnen, StadtplanerInnen,  PraktikerInnen und ExpertInnen aus 35 Ländern diskutierten beim Future of Cities Forum über Wege zur regenerativen Stadt. Der Konferenzreport fasst die zentralen Erkenntnisse zusammen und präsentiert interessante Fallstudien aus aller Welt, um aufzuzeigen, wie Städte nicht nur nachhaltig, sondern regenerativ werden können - und welche Hindernisse dabei zu überwinden sind.

Laden Sie den Bericht hier als PDF herunter (auf Englisch). Weitere Informationen und einen kurzen Film finden Sie auf der Website des Forums.

 

Future Policy Award 2014

Beendigung der Gewalt gegen Frauen und Mädchen: Aufruf zur Nominierung

Weltweit erlebt eine von drei Frauen im Laufe ihres Lebens eine Form von Gewalt. Vielen wird danach jede Gerechtigkeit versagt. Am 14. Februar 2014 haben Menschen auf der ganzen Welt im Rahmen von One Billion Rising for Justice  ein Ende jeder Gewalt gegen Frauen und Mädchen und eine konsequente Verfolgung der Täter gefordert. Beim World Future Council haben wir diesen internationalen Aktionstag zum Anlass genommen, die Nominierungsphase für den Future Policy Award 2014 zu eröffnen, der sich dieses Jahr darauf konzentriert, die besten Gesetze und Initiativen zur Beendigung von Gewalt gegen Frauen ausfindig zu machen. Wir suchen wirksame Gesetze, Regulierungen oder Aktionspläne, die lokaler, nationaler, regionaler oder internationaler Natur sein können. Für weitere Informationen steht Karin Heisecke zur Verfügung, die unser neues dreijähriges Projekt „Beendigung von Gewalt gegen Frauen und Mädchen“ leitet.

 

Es lebe die Vielfalt!

Wir alle wollen unseren Kindern und Enkeln einen gesunden Planeten übergeben. Wir alle wollen den Hunger in der Welt abschaffen und die Wälder und Meere schützen. All dies ist möglich. Es gibt gute Lösungen, wir müssen sie nur verbreiten und umsetzen. Mit dem Future Policy Award – dem Oscar für innovative Politik - hat der World Future Council konkrete Gesetze identifiziert, die natürliche Ressourcen nachhaltig schützen. In unserem neuen Buch „Biodiversität - Es lebe die Vielfalt“ erzählen wir von diesen Gesetzen, von unserer Arbeit und von unseren Ratsmitgliedern. Diese gehören zu den bedeutendsten Stimmen, die für Gerechtigkeit und für verantwortungsvolles, nachhaltiges Denken und Handeln im Sinne zukünftiger Generationen eintreten. Hier können Sie das Buch anschauen und herunterladen.

 

Wir trauern um Arthur N. R. Robinson

Unser Ehrenratsmitglied Arthur N. R. Robinson, ehemaliger  Premierminister und Präsident von Trinidad und Tobago, ist am 9. April 2014 im Alter von 87 Jahren gestorben. Arthur N. R. Robinson war Mitglied der UN-Expertengruppe zum Thema Verbrechen und Machtmissbrauch und spielte eine Schlüsselrolle bei der Gründung des Internationalen Strafgerichtshofs (ICC). 2002 wurde er mit dem Peace Leadership Award der Nuclear Age Peace Foundation ausgezeichnet.

Regionalforum für Asien und den Pazifik

Lösungen für das nachhaltige Management von Meeren und Küsten

© Paul Collins

Der World Future Council organisiert ein regionales Forum zu Ozeanen und Küsten für Entscheidungsträger und Experten aus 11 asiatischen Ländern. Vom 27. – 30. Mai 2014 haben kommen sie in Cebu auf den Philippinen zusammen, um sich über Erfahrungen und Lösungen für ein nachhaltiges Meeres- und Küstenmanagement auszutauschen und voneinander zu lernen. Der WFC wird erfolgreiche Meerespolitiken aus der Region in den Fokus rücken, indem er die Gewinner des Future Policy Awards 2012 zum Thema Ozeane und Küsten vorstellt. Wir freuen uns, Blue Solutions und die Lighthouse Foundation als Partner für das viertägige Forum gewonnen zu haben.




Veranstaltungen

Konferenz: Modell-Institutionen für eine nachhaltige Zukunft – 24-26/4
Budapest: Die  WFC-Ratsmitglieder Richter C. G. Weeramantry, Dr. Sándor Fülöp und Dr. Marie-Claire Cordonier Segger, sowie Catherine Pearce, WFC-Direktorin für Zukunftsgerechtigkeit, werden zu dieser Konferenz des ungarischen Ombudsmanns für zukünftige Generationen nach Budapest reisen.


AREA Konferenz – 27-30/4
Kairo: Der World Future Council ist Partner der AREA Konferenz „100% Regenerative Energien und nachhaltige Gemeinden für Afrika“. WFC Politikberaterin Anna Leidreiter ist Teil des Internationalen Organisationskomitees und wird die Global 100% Renewable Energy Kampagne präsentieren. >>



Newsletter

Unser jüngster Newsletter ist am 15. April erschienen. Alle Newsletter mit Infos zu Themen, Projekten und Veranstaltungen des World Future Council finden Sie im Archiv >>

 

Blogs

Aktuelle Informationen finden Sie auch in unseren Blogs:

     

Publikationen

Zukunftsfinder 2014

In unserem neuen World Future Council Magazin finden Sie auf 16 Seiten einen kurzweiligen Überblick über unsere Ziele, Erfolge, aktuellen Projekte und Unterstützer. Sie können den „Zukunftsfinder 2014“ hier als PDF herunterladen. Falls Sie auf Veranstaltungen oder Infotischen gedruckte Exemplare auslegen wollen, wenden Sie sich bitte an unser Hamburger Generalsekretariat.

 

Weitere Publikationen >>


Mögen Sie uns und unsere Internetseite?

Machen Sie die Welt auf uns aufmerksam!




Unterstützen
Sie uns!

Folgen Sie uns!


Newsletter

Mehr erfahren!




Fahren Sie mit der Maus über die Logos, um mehr über
unsere anderen Webseiten zu erfahren.