Eine bessere Zukunft ist möglich: Wir arbeiten täglich daran!

Wir vom World Future Council wollen unseren Kindern und Enkeln einen gesunden Planeten mit gerechten Gesellschaften übergeben. Wer wir sind und wie wir das angehen? Unser Gründer Jakob von Uexküll, der auch den Alternativen Nobelpreis ins Leben gerufen hat, beschreibt es in diesem 55-Sekunden-Video. Einen ausführlicheren Film über unsere internationale Arbeit finden Sie hier.

Tweets

Future Policy Award 2015: 29 Kinderrechtsgesetze nominiert

Kinder sind unsere Zukunft! Deshalb wird der Future Policy Award 2015 die besten Gesetze und politischen Maßnahmen zur Stärkung und Umsetzung der Rechte von Kindern auszeichnen. Internationale ExpertInnen haben 29 Gesetze aus aller Welt nominiert, die wissenschaftlich evaluiert werden. Die feierliche Preisverleihung findet am 20. Oktober im Rahmen der 133. Versammlung der Interparlamentarischen Union (IPU) in Genf statt.

Metropolitan Solutions: Podiumsdiskussion in Berlin

Wie steht es um die Energiewende in Deutschland? Ist es eine sozial gerechte Transformation? Wie haben sich verändernde politische Rahmen-bedingungen und Energie-Infrastrukturen Städte und ihr umliegendes Gebiet beeinflusst? Diese Fragen wurden bei unserer Podiumsdiskussion zum Thema „Die deutsche Energiewende und ihre Auswirkung auf Städte und deren Hinterland“ auf der Metropolitan Solution 2015 in Berlin diskutiert. Hier erfahren Sie mehr zu dem Event.

v.l. A. Wandel, J. Otto und I. B. David

Weltzukunftsrat gewinnt Preis für internationale Arbeit

„Tu Gutes und die Welt spricht darüber“ lautete das Motto des ImposeAward für Charity und Umwelt, der erstmals in Hamburg verliehen wurde. In der Kate-gorie „Hamburg to the World“ wurde der Weltzukunftsrat (WFC) für sein erfolg-reiches internationales Engagement für die Rechte zukünftiger Generationen ausgezeichnet. Bei der feierlichen Preisverleihung war der WFC durch seine BotschafterInnen Inez Bjørg David, Janina und Frank Otto sowie Direktorin Alexandra Wandel vertreten.

Euro sign via Shutterstock

Neue Studie zur Finanzierung des Grünen Klimafonds der UNO

Eine nachhaltige Zukunft ist nur möglich, wenn wir die Erderwärmung auf 2°C begrenzen. Dafür müssen ca. 1000 Milliarden Dollar jährlich in den Ausbau erneuerbarer Energien investiert werden. Unsere Studie zur Finanzierung des globalen Klimaschutzes legt dar, wie diese Summe durch den Verkauf von Anleihen des Grünen Klimafonds der UNO an Zentralbanken aufgebracht werden kann.

Das WFC-Magazin „Zukunftsfinder 2015“

Facettenreicher Einblick in unsere internationale Arbeit

Mit Geschichten aus aller Welt erlaubt Ihnen unser „Zukunftsfinder 2015“ einen Einblick in unsere Arbeit seit Anfang 2014. Begegnen Sie WFC-Botschafter Jörg Pilawa in einem Klassenzimmer in Namibia, US-Vize Joe Biden bei einem Event zu Ehren des Future Policy Award oder WFC-Ratsmitglied Wanjira Mathai beim symbolischen Pflanzen eines Bäumchens in Nairobi. Als PDF können Sie den „Zukunftsfinder 2015“ hier herunterladen.

WFC fordert Schuldenschnitt für Griechenland

In einem Appell zur Überwindung der griechischen Schuldenkrise fordert der WFC, dass es nach Irland auch Griechenland erlaubt wird, einen Teil seiner Schulden im System der Europäischen Zentralbanken zu neutralisieren. Der irische Haushalt wurde so im Februar 2013 um 30 Mrd. Euro entlastet. "Die griechische Volk hat genug gelitten", betont Jakob von Uexküll in einer Presseerklärung.

Unterstützen
Sie uns!

Folgen Sie uns!




Abonnieren Sie     unseren
  Newsletter!


   Neueste
   Ausgabe

Archiv

Mehr erfahren!